Forschung

Die ISM-Gruppen forschen auf Systemebene mit großen Datensätzen und mit starkem klinischen Anwendungsbezug. Die Bereiche Systembiologie, Systemneurowissenschaft und Epidemiologie bilden die Schwerpunkte des Instituts. Die hier angesiedelten Arbeitsgruppen decken dabei einen breiten Bereich ab, der u. a. Chronomedizin und Systembiologie, Klinische und Genetische sowie Kognitive Neurowissenschaft, Motorische Systeme (Bewegungswissenschaften) und Epidemiologie und Public (Mental) Health umfasst. Wir nutzen u. a. die Infrastruktur des »Biomedical Research Labs« und die Labore des IRE Institute of Research and Education an der MSH.

  • Forschungsfelder                          

    • Systembiologie
      Chronomedizin & Systembiologie
    • Systemneurowissenschaft
      Klinische & Genetische Neurowissenschaft
      Kognitive Systeme
      Motorsysteme
    • Epidemiologie
      Epidemiologie & Public (Mental) Health
  • Methoden

    • EEG, Psychophysiologie, (f)MRT, non-invasive Hirnstimulation, Verhaltensparadigmen
    • Epidemiologie, prospektive bevölkerungsbasierte Kohortenstudien, Strukturgleichungsmodelle
    • Systematische Reviews und Metaanalysen, RCTs
  • Platforms & Services

    • Medizininformatik
    • Plattform für Hochdurchsatzdaten
    • Service Unit Biometrie

Kommende Aktivitäten und Mentoring

Lunch-Seminar:
Januar 2022
Februar 2022
März 2022