Sie sind hier:

»Delusions and the Brain«

Dienstag, der 09. Mai 2023 18:00 Uhr (deutsche Zeit)
vor Ort in Hamburg


Das Spektrum der Wahnvorstellungen reicht von Täuschungen bis hin zum Größenwahn. Doch was sind Wahnvorstellungen überhaupt und wie gehen unterschiedliche Disziplinen damit um? Drei Referenten beleuchten das Thema »Delusions« aus der Sicht der Philosophie, Psychologie und Neurowissenschaft.

Dr. William Koller ist Klinischer Psychologe und PostDoc an der Yale University. In seiner Forschung untersucht er, wie Gedächtnis- und Lernprozesse zur Bildung und Aufrechterhaltung von Überzeugungen beitragen können, die nicht mit der Realität übereinstimmen – von Verschwörungstheorien bis hin zu Wahnvorstellungen.

Prof. Rick Adams ist Future Leaders Fellow am University College London. Mit seiner Forschung möchte er unter Verwendung von Computermodellen zum Verständnis der Neurobiologie von psychischen Erkrankungen beitragen. Ziel dieses Ansatzes ist es, neue Behandlungs- und Diagnoseverfahren für die Psychiatrie zu entwickeln.

Prof. Matthew Parrott ist Philosoph am St. Hilda’s College der Universität Oxford. In einem aktuellen Forschungsprojekt befasst er sich mit der Natur des wahnhaften Denkens und geht der Frage nach, inwieweit es Aufschluss über die Art und Weise geben kann, wie Individuen Überzeugungen über die Welt bilden.

Die Veranstaltung findet live vor Ort in der MSH Am Kaiserkai statt und wird nach Oxford übertragen. Im Anschluss an die kurzen Vorträge findet ein Get Together statt, mit der Möglichkeit zum Austausch mit den Studierenden und Referierenden aus Oxford.


Anmeldung: Wir bitten um kurze Anmeldung unter der Mailadresse veranstaltung(at)medicalschool-hamburg.de. Alle weiteren Informationen erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Mail.

»Rationality/Decision-Making and the Brain«

Dienstag, der 31. Januar 2023 | 18:00 Uhr (deutsche Zeit)
vor Ort in Oxford

Drei Referenten beleuchten das Thema Rationalität und Entscheidungsfindung aus der Sicht der Philosophie, Psychologie und Neurowissenschaft.

Prof Richard Pettigrew ist Professor der Philosophie an der University of Bristol, UK. Aktuell forscht er im Bereich der formalen Erkenntnistheorie sowie zur Philosophie der Mathematik. Schwerpunkte zielen auf den Aufbau von Argumentationen, Meinungsbilder in Gruppen und das Zusammenspiel von Entscheidungsfindung und eigenen Werten.

Prof Nick Chater ist Professor für Verhaltenswissenschaften an der Warwick Business School, UK. Seine Forschung konzentriert sich auf die kognitiven und sozialen Grundlagen der Rationalität, insbesondere Argumentation, Entscheidungsfindung und Sprache. Für seine Forschungsarbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Prof. Dr. Jan Beucke ist Professor für Medizinische Psychologie an der MSH. In den letzten Jahren erforscht er die Rolle des Gehirns in der Ätiologie psychischer Erkrankungen und stützt sich dabei insbesondere auf Ergebnisse der Zwillingsforschung. 

Die Veranstaltung wird aus Oxford live übertragen und findet in Präsenz am Campus in der HafenCity statt. Im Anschluss an die Vorträge findet ein Get Together statt, mit der Möglichkeit zum Austausch mit den Studierenden und Referenten aus Oxford. 

Anmeldung: Wir bitten um kurze Anmeldung unter der Mailadresse veranstaltung(at)medicalschool-hamburg.de. Alle weiteren Informationen erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Mail.